Winterpause an der Wachstation Bevertalsperre

Unser Ruderboot: Bereit für den Winterschlaf
Wasserrettungs-Station ohne DLRG Flagge: Keine Bewachung der Wassersportler

Tschüss - Wachsaison 2016

Roger Bonekämper, Ulrich Paar und Phillip Meyer haben das Motorrettungsboot winterfest gemacht

Die Saison 2016 war erfolgreich und interessant. Bei rd. 20 Veranstaltungen (Unterstützung bei Regatten, Triathlon, Drachenbootrennen, etc.) waren die Radevormwalder Rettungsschwimmer aktiv und wachten über das Wohlergehen der Sportler. Auch an den veranstaltungsfreien Wochenenden waren die ehrenamtlichen Helfer an Samstagen und Sonntagen an der Bevertalperre und bemühten sich, dass an und auf dem Wasser die Freizeit sicher war.

Nun endete die Wassersportsaison an der Bevertalsperre am 31.10.2016 und alle Segelboote verließen ihre Stegplätze und kamen ins Winterlager. Auch unser Motorrettungsboot, das während der Saison von März bis Oktober für die Begleitung der Wasserfreizeit von unseren aktiven Rettungsschwimmer eingesetzt wurde, fand in diesem Jahr noch einen Winterstellplatz. Leider wird dieser uns voraussichtlich in 2017 nicht mehr zur Verfügung stehen. Aus diesem Grunde sind wir auf der Suche nach einer kostengünstigen Bleibe für das Boot.
Falls uns jemand eine Lösung anbieten kann, erbitten wir die Info per Email an leitereinsatz@radevormwald.dlrg.de.
Die Wachstation konnte mit Hilfe der ehrenamtlichen Mitglieder selber winterfest gemacht werden. Sie erhielt einen neuen Anstrich und der Steg wurde befestigt. So kann sie dem Winterwetter die Stirn bieten. Nun wünschen wir allen Wassersportfreunden eine gute und gesunde  Winterzeit und laden gerne mal zum Schnuppern an der DLRG-Arbeit ins Life-ness in Radevormwald ein. Donnerstags ist von 16.30 Uhr bis 21.00 Uhr Trainingszeit.


Gemeinsam Gutes tun

Die Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen hat uns in den Kreis der Spendenprogramm-Projekte aufgenommen. Mit den Spenden werden wir das Einsatzfahrzeug gemäß der neuen DLRG-Vorschrift von Analog- auf Digitalfunk umrüsten. Damit wir dieses Ziel erreichen, bitten wir Sie mit ihren GiroCents am Ende des Monats für die DLRG Radevormwald e.V. zu stimmen.

Wie Sie für uns stimmen können, finden Sie auf folgendem Link zur Sparkasse.

Die "Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft Ortsgruppe Radevormwald e.V." ist eine Rettungsorganisation und unter anderem im Katastrophenschutz tätig, so zum Beispiel bei den erst kürzlich aufgetretenen Unwettern in Teilen Nordrhein-Westfalens.

Dafür steht uns ein Einsatzfahrzeug (siehe Foto) zur Verfügung. In diesem Fahrzeug müssen wir Funkgeräte mit dem jeweils neuesten Stand der Technik einbauen, deshalb steht eine Umrüstung von Analog- auf Digitalfunk an.

Für diesen Zweck brauchen wir ein Einbaufunkgerät, Handfunkgeräte, Ladehalterungen und diverses Zubehör. Das ist für unseren Verein sehr kostspielig, da wir diese Anschaffungen überwiegend aus eigenen Mitteln finanzieren müssen.

Für dieses Vorhaben wünschen wir uns Ihre Unterstützung.

Danke sehr, Ihre DLRG Ortsgruppe Radevormwald e.V.

Ansprechpartner: Jörg Weber 02195 5466 oder E-Mail: kats@radevormwald.dlrg.de


Unsere nächsten vier Termine

Fr, 02.12.2016

Weihnachtsfeier für die Ausbildungshelfer

Uhrzeit: 18:30 - 21:30 Uhr
Veranstalter: Ortsgruppe Radevormwald

mehr

Sa, 03.12.2016

DLRG-Weihnachtsfeier für 5-12 Jährige

Uhrzeit: 15:00 - 18:00 Uhr
Ort: Radevormwald
Veranstalter: Ortsgruppe Radevormwald

mehr

So, 04.12.2016

Jahresabschlussveranstaltung für den Vorstand

Uhrzeit: 17:00 - 21:00 Uhr
Ort: n.n.
Veranstalter: Ortsgruppe Radevormwald

mehr

Mo, 09.01.2017

Vorstandssitzung

Uhrzeit: 18:30 - 21:00 Uhr
Veranstalter: Ortsgruppe Radevormwald

mehr